intergreen report newsletter logo

Mit dem INTERGREEN-Newsletter greifen wir sorgfältig Themen und Fragen zur jeweiligen Pflegesaison auf. Während der Saison stehen für Sie vier bis sechs Ausgaben per E-Mail bereit. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt und wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern.

Ja, ich wünsche den Newsletter!

Olympiastützpunkt Frankfurt (Oder)

Hybridrasenplatz durch INTERGREEN-Partner Schmitt erbaut

Der Olympiastützpunkt Standort Frankfurt Oder erhält durch das INTERGREEN-Partnerunternehmen Schmitt einen Hybridrasenplatz, bei dem die natürliche Rasendecke mit vertikal angeordneten Kunststofffasern auf einem horizontal vernetzten Trägersystem armiert wird, sodass man der hohen Nutzungsintensität gerecht werden kann.

Weiterlesen

So gehen Sie die Sanierung von Torräumen richtig an

Stresszonen – so nennen wir Bereiche auf Sportanlagen, in welchen die Belastung besonders intensiv ist. Die Torräume gehören definitiv dazu. Fast alle Platzwarte kennen es: ausgespielte Torräume, vertieft und kein Grashalm mehr zu sehen. Der übliche Weg ist: auffüllen, glatt ziehen und einsäen. Doch noch bevor das Gras halbwegs fest verwurzelt ...

Weiterlesen

Nachsaaterfolg bei Strapazierrasen

Abhängig von Sorten und Saattechnik

Die Qualitätsanforderungen an Rasensportplätze nehmen ständig zu. Im Bereich der Bundesliga werden mittlerweile höchste Anstrengungen unternommen, um während der gesamten Spielzeit eine vitale Rasenarbe zu präsentieren. Bodenheizung, Tragschicht-Armierung, Belichtungselemente und die regelmäßige Nachsaat mit Spitzensorten zählen ...

Weiterlesen

Aus der Forschung: Unkraut im Rasen

Alternative Möglichkeiten zur Reduzierung

Gerade beim Sportrasen ist es wichtig, ausreichende Strapazierfähigkeit und ein entsprechendes Regenerationswachstum bei den Gräsern zu garantieren. Für eine dichte Rasennarbe sind ausreichende Nährstoffe erforderlich. Erst wenn der Rasen lückig wird, können unerwünschte Pflanzen, wie beispielsweise Löwenzahn, Wegerich, Gänseblümchen ...

Weiterlesen

Rasenkrankheiten, Schädlinge & Maulwurf - was tun?

Tipp vom Fachmann

Jeder Sportplatzbetreiber kommt früher oder später einmal mit ihnen in Kontakt: Rasenschädlinge und -krankheiten. Während diese in Grünanlagen und nutzungsarmen Rasenflächen kaum auftreten, sind sie jedoch auf Sportflächen häufig zu finden. Bei Sportplätzen wird das Bodenklima durch die intensive Nutzung gestört, die Vitalität der Pflanzen leidet ...

Weiterlesen

Sanierung Tennenmultifunktionsfeld

durch den INTERGREEN-Partner Schmitt in Hofheim Wallau

Die Stadt Hofheim a.Ts. hat im Ortsteil Wallau ein Multifunktionsfeld aus Tenne. Dieses wird als Bolzplatz genutzt und als Festplatz für Feierlichkeiten wie z.B. Kerb. Der Platz hat eine Größe von ca. 1.600,00 qm, unter dem Platz befindet sich eine große Zisterne mit mehreren Öffnungen in Form von Schachtdeckeln die sich in der Fläche befinden. Bei der ...

Weiterlesen

Mikroplastik im Fokus

Gummigranulat-Infill im Kunststoffrasen sorgt für Diskussionen
Lange Zeit standen die Vorteile von Kunstrasen im Blickpunkt. Jetzt steht er aus einem anderen Grund im Fokus. In der Diskussion geht es um einen Aspekt, der kaum jemandem bewusst war: Der Kunstrasen steht im Verdacht, Umweltsünder zu sein. Das Problem: Mikroplastik, feinste Plastikteile, die bei der Nutzung in die Umwelt gelangen. 

Weiterlesen

Ihre INTERGREEN-Partner

  • INTERGREEN 01 bau gruen logo
  • INTERGREEN 09 cordel logo
  • INTERGREEN 03 hilgers logo
  • INTERGREEN 04 john logo
  • INTERGREEN 05 klei logo
  • INTERGREEN 10 stockreiter logo
  • INTERGREEN 08 thiemehack logo
  • INTERGREEN 07 schmitt logo