• INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 01 Naturrasen
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 02 Kunstrasen
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 03 Hybridrasen
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 04 Kunststoff
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 05 Tenne Sand
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 06 Ricoten

Rückblick zum Kundenseminar Hybridrasen am 16.10.2018

 

intergreen seminar hybridrasen worms 01

intergreen seminar hybridrasen worms 02

Der erste Referent Dr. Klaus Müller-Beck machte zu Beginn die Begriffsbestimmung von Hybridrasen deutlich und nennt hier die Definition der DFL, dass Hybrid-Sportrasensysteme Rasenflächen sind, die aus Rasengräsern gebildet und bei denen zur Optimierung der Nutzungseigenschaften die Rasentragschicht und /oder die Rasennarbe teil- oder vollflächig armiert werden. Zur Armierung können sowohl natürliche als auch künstliche Materialien in Form von Fasern, Geflecht, Körpern, Gewebe u.a. zum Einsatz kommen. Die Armierung kann demnach in drei Gruppen aufgeteilt werden. So gibt es eine Armierung der Tragschicht, eine Armierung der Rasennarbe durch Mattensysteme sowie eine von Tragschicht und Narbe.

Das INTERGREEN-XtraGrass als Mattensystem wurde von Bernd Rundel / Fa. Schmitt vorgestellt. Ergänzend wurde im Vorfeld der Platzbesichtigung von Herrn Albert Tautges / Cordel Bau Terrasoil Advance als System zur Tragschichtarmierung erläutert.

Neben der Vorstellung der einzelnen Hybridrasensysteme stand jedoch auch die Frage: Was gibt es Aktuelles aus der Forschung zu Hybridrasentragschichten? Hierzu berichtete Herr Prof. Martin Thieme-Hack, welcher des Weiteren darüber referierte, was ein „roter Faden“ im Bereich des Sportflächenmanagements bedeutet. Hierbei wurde u.a. die lebenszyklusorientierte Planung aufgezeigt sowie die Bedeutung eines Pflegehandbuchs.

Auch der sehr ehrliche und faktenorientierte Erfahrungsaustausch machte die Notwendigkeit einer ganzheitlichen Betrachtungsweise deutlich. Als Kernbotschaft lässt sich zusammenfassen, dass jeder Sportplatzbelag nur seine Leistung erbringen kann, wenn ein entsprechendes, angepasstes Pflegekonzept entwickelt und umgesetzt wird.

Ihre INTERGREEN-Partner

  • INTERGREEN 01 bau gruen logo
  • INTERGREEN 09 cordel logo
  • INTERGREEN 03 hilgers logo
  • INTERGREEN 04 john logo
  • INTERGREEN 05 klei logo
  • INTERGREEN 07 schmitt logo
  • INTERGREEN 08 thiemehack logo
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok