• INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 01 Naturrasen
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 02 Kunstrasen
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 03 Hybridrasen
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 04 Kunststoff
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 05 Tenne Sand
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 06 Ricoten

So machen Sie Ihren Kunstrasen winterfit!

report_02_2010_kunstrasenreinigungKunstrasenflächen sind nicht pflegefrei! Auch die geltende DIN-Norm (18035-7) schreibt vor, dass zur Erhaltung der sportfunktionellen Eigenschaften eine regelmäßige Pflege notwendig ist.

Der Umfang der Pflege- und Erhaltungsmaßnahmen hängt vom Standort und vom unmittelbaren Umfeld der Sportfläche sowie von der Nutzungsintensität ab.

Vor der Benutzung des Spielfeldes müssen Verunreinigungen wie Äste, Laub, Nadeln, Mose und sonstige Pflanzenrückstände  mit Laubsauge, Laubgebläse oder ggf. durch Zupfen von Hand entfernt werden. Im Folgenden werden die Unterhaltungs- und die Intensivreinigung sowie die Reaktivierungsreinigung erläutert.

Eine Unterhaltungsreinigung sollte einmal monatlich, besser 14-tägig, mit einem kehrsaugkombinierten und angehängten Pflegegerät ausgeführt werden, so dass Grobschmutz und zwischenzeitlich abgesetzter Staub sowie Polabrieb aus dem Kunstrasen-System entfernt werden. Die Tiefenwirkung dieser Maßnahme beträgt ca. 1 cm. Die Maßnahmendauer für ein Großspielfeld beträgt ca. 2-3 Stunden.

Da diese Spezial-Geräte kaum ein Verein oder eine Kommune besitzt ist es sinnvoll, eine solche Leistung von Ihrem INTERGREEN-Fachbetrieb durchführen zu lassen. Ein längerfristiger Pflegevertrag kann hier von Vorteil sein.

Eine Intensivreinigung sollte mindesten im halbjährlichen, besser jedoch im vierteljährlichen Zyklus, erfolgen. Diese wird ebenfalls mit dem kehrsaugkombinierten Anbaugerät durchgeführt, wobei hier die Arbeitstiefe zwischen 2 und 3 cm variiert. Bei dieser Maßnahme wird der Grobschmutz entfernt, Feinteile, bestehend aus Staub, Pflanzenresten und Abriebmaterial, werden herausgefiltert, das Verfüllmaterial wird aufgelockert und die Elastizität und die Drainagewirkung werden aufrechterhalten. Die Dauer dieser Maßnahme beträgt ca. 8-10 Stunden. Es ist also Vorsicht geboten, nicht dass Ihnen eine Intensivreinigung angeboten, aber lediglich eine Unterhaltsreinigung ausgeführt wird.

Eine Reaktivierungsreinigung einer über mehrere Jahre unbehandelten Fläche erfolgt durch das Aufbrechen der Verhärtung. Das Verfüllmaterial wird größtenteils aufgenommen, gelockert, wieder zurückgeführt und weitgehend eingearbeitet. Grobschmutz wird entfernt und beseitigt, Feinteile, welche für die Verhärtung verantwortlich sind, werden ausgefiltert.

Wichtig bei allen Maßnahmen ist, dass diese bei trockener Witterung und noch vor dem Winter durchgeführt werden. Zudem muss die Füllung des Kunstrasensystems absolut trok-ken sein, da sonst die Maßnahmen nicht den versprochenen Erfolg aufweisen.

Zögern Sie also nicht lange und fordern bei Ihrem INTERGREEN-Partner ein entsprechendes Angebot an.

Ihre INTERGREEN-Partner

  • INTERGREEN 01 bau gruen logo
  • INTERGREEN 02 galabo logo
  • INTERGREEN 09 cordel logo
  • INTERGREEN 03 hilgers logo
  • INTERGREEN 04 john logo
  • INTERGREEN 05 klei logo
  • INTERGREEN 07 schmitt logo
  • INTERGREEN 08 thiemehack logo