• INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 01 Naturrasen
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 02 Kunstrasen
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 03 Hybridrasen
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 04 Kunststoff
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 05 Tenne Sand
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 06 Ricoten

Häufigste Rasenkrankheiten und Rasenschädlinge

 krankheiten_001_rotspitz    krankheiten_002_rosaschimmel
Rotspitz
(Corticium fuciforme)
Erst zeigt sich eine rote Färbung der Blattspitzen, dann bilden sich braune Flecken im Rasen von 10 bis 15 cm Durchmesser aus. Der Befall kommt am häufigsten während der Vegetationsphase zwischen Juni und September vor.
 
Rosaschimmel
(Helminthosporium vagans)
Bei hoher Bodenfeuchtigkeit zeigt sich im Rasen ein rosafarbener Pilz mit zunächst hellgrünen Flecken von 5 bis 15 cm Durchmesser. Danach bilden sich die Flecken zu rotbraunen bis strohigen Verfärbungen von 60 bis 100 cm Durchmesser aus. An der Halmbasis zeigt sich eine dunkelbraune bis schwarzfaulige Masse.
 krankheiten_003_rostkrankheit    krankheiten_004_schneeschimmel
Rostkrankheit
(Puccinia spp.)
Die einzelnen Blätter des Rasens bekommen kleine, braune Flecken. Die Ausdehnung der Krankheit zeigt sich meist in Längsrichtung. Es treten Rostpusteln auf. Hohe Sonneneinstrahlung und Trockenheit sind Gründe dafür.
 
Schneeschimmel
(Fusarium nivale)
Im Rasen zeigen sich gelborange Flecken, die am Anfang 5 cm groß sind und später auf 25 cm anwachsen. Der Befall tritt vornehmlich von Oktober bis März ein, wenn der Rasenplatz unter einer Schnee- und Eisdecke liegt und trotzdem benutzt wird.
 krankheiten_005_hexenringe    krankheiten_007_regenwurm
Hexenringe
(Marasmius Oreades)
Meistens zeigen sich auf der Rasenfläche große, dunkelgrüne Ringe. Der Boden trocknet aus, Pilzgeruch liegt in der Luft. Der Befall kommt vor allem in trockenen Böden vor.
 
Regenwürmer
Die Kotauswürfe der Regenwürmer führen zu Unebenheiten und Narbenschäden.
 krankheiten_008_raupe    krankheiten_009_maulwurf
Engerlinge und Raupen
Es zeigt sich flecken- und flächenhaftes Absterben der Gräser durch Wurzelfraß.
 
Maulwürfe und Mäuse
Gänge und Auswurfhaufen führen zu Unebenheiten und Löchern in der Oberfläche .

Ihre INTERGREEN-Partner

  • INTERGREEN 01 bau gruen logo
  • INTERGREEN 02 galabo logo
  • INTERGREEN 09 cordel logo
  • INTERGREEN 03 hilgers logo
  • INTERGREEN 04 john logo
  • INTERGREEN 05 klei logo
  • INTERGREEN 07 schmitt logo
  • INTERGREEN 08 thiemehack logo