• INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 01 Naturrasen
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 02 Kunstrasen
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 03 Hybridrasen
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 04 Kunststoff
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 05 Tenne Sand
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 06 Ricoten

So kommt ihr Rasenplatz gestärkt in den Winter

winterfit_teaser Die kalte Jahreszeit stellt für Rasenplätze eine verstärkte Belastung dar, da das Wachstum der Gräser eingeschränkt ist und die Niederschläge weniger verdunsten oder von den Pflanzen aufgenommen werden.

Daher ist es wichtig, dass die Rasenspielfelder gestärkt in diese Periode starten. Hierfür empfiehlt der INTERGREEN®-Fachberater eine Kombination aus mechanischer Maßnahme und gezielter Düngung.

Im Sommer aufgebauter Rasenfilz sollte durch striegeln oder vertikutieren entfernt werden. Ein Topdressing mit einer Sandmenge von ca. 2-3 l/qm erhöht die Stabilität der Rasennarbe auch bei höherer Feuchtigkeit ohne diese zu stark zu überdecken.

Bei der Düngung sollte ein Produkt mit erhöhtem Kalium- und Magnesiumanteil verwendet werden um die Gräser gestärkt in die Vegetationsruhe zu bringen. So vorbereitet kann der Fussballer seinen Lieblings-Sportbelag auch während der Wintermonate noch lange nutzen.

Ihre INTERGREEN-Partner

  • INTERGREEN 01 bau gruen logo
  • INTERGREEN 02 galabo logo
  • INTERGREEN 09 cordel logo
  • INTERGREEN 03 hilgers logo
  • INTERGREEN 04 john logo
  • INTERGREEN 05 klei logo
  • INTERGREEN 07 schmitt logo
  • INTERGREEN 08 thiemehack logo