• INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 01 Naturrasen
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 02 Kunstrasen
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 03 Hybridrasen
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 04 Kunststoff
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 05 Tenne Sand
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 06 Ricoten

DFB Umweltcup 2012: Punkten und gewinnen.

Umweltcup_wettbewerb_punktenDer DFB UMWELTCUP 2012 hat begonnen. Ab sofort kämpfen die Fußballvereine Deutschlands nicht nur um Meisterschaft und Pokal; sie können auch Punkte für den Umweltschutz sammeln. Und durch eine Teilnahme kann jeder Klub sogar doppelt profitieren: Durch den Gewinn toller Preise wie beispielsweise einen Besuch eines DFB-Trainers im Verein, vor allem aber mittelfristig durch finanzielle Einsparungen und somit mehr Geld für die Vereinskasse.

Das Mitmachen ist ganz einfach: Verein anmelden auf "Mein Verein", Ideen aus dem "Ideenkatalog" auswählen und umsetzen, Punkte gutschreiben lassen und in der Tabelle nach vorne rücken. Wie man genau teilnimmt, wie die Punkte vergeben werden und was man gewinnen kann, erfährt man hier.

Alle wichtigen Informationen zu Fußball und Umweltschutz stehen im Umweltleitfaden. Denn beim Umweltschutz im Sport kommt es nicht nur auf gute Ideen, sondern auch auf Finanzierung, Förderung und gute Beratung an. Eine erste Förderung sind die 90 Ideen, viele davon mit tollen Tipps und attraktiven Rabattangeboten – exklusiv für die angemeldeten Vereine.

Der DFB UMWELTCUP endet am 31. Dezember 2012. Bei einer Preisverleihung Anfang 2013 werden die Gewinner auf Bundes und Landesebene ausgezeichnet. Also Verein anmelden, viele kleine und große Ideen für den Umweltschutz umsetzen und doppelt gewinnen: für die Umwelt, für den Verein.

Fußball und Umweltschutz gehören zusammen.

Der DFB unterstützt mit seiner Kommission Nachhaltigkeit die Arbeit der Vereine in vielen gesellschaftlich relevanten Themenbereichen wie beispielsweise Integration, Bildung oder Gleichberechtigung. Die Hauptsache für den DFB bleibt es natürlich, den Spielbetrieb zu organisieren und Talente sowie den Spitzenbereich mit den Nationalmannschaften zu fördern. Vereinsleben hat aber eben immer auch viel mit dem Einsatz für die Gesellschaft zu tun und für die Welt, in der wir leben. Mit dem DFB UMWELTCUP 2012 verstärkt der DFB nunmehr weiter sein Engagement für den Umwelt- und Klimaschutz. Denn jede Idee, die umgesetzt wird, bringt schon etwas für die Umwelt – aber auch den Verein. Neben dem Schutz von Ressourcen lässt sich zum Beispiel durch  Strom- und Wassereinsparungen auch Geld für den Verein sparen.

90 Ideen. Ein Ziel.

Umweltcup_wettbewerb_90ideenJetzt heißt es: Tore schießen und Duschwasser sparen, beim Punktspiel siegen und auf dem Vereinsdach Energie gewinnen, gemeinsam zum Auswärtsspiel fahren und Sprit sparen. Wenn Vereine Ressourcen für die Umwelt einsparen, gewinnen Sie auf Dauer finanzielle Mittel, die für den Kernbereich Fußball frei werden.

Der DFB UMWELTCUP 2012 bietet den Vereinen "90 Ideen", viele davon mit attraktiven Rabattangeboten und wertvolle Tipps. So kann jeder Verein ganz einfach und sogar entsprechend seiner Größe, finanziellen Möglichkeiten und Besonderheiten Ideen zusammenstellen und umsetzen. Es ist für jeden was dabei.

Die 90 kleinen und großen Ideen des DFB UMWELTCUPS sind vier Elementen zu geordnet, die zeigen, wie Fußball und Umwelt zusammengehören: Erde, Wasser, Sonne, Luft. Aus diesen Elementen setzt sich auch unser UMWELTCUP-Logo zusammen. Damit zeigen wir, dass es auch beim DFB UMWELTCUP 2012 ums Gewinnen geht: für die Umwelt und für den Verein.

Ihre INTERGREEN-Partner

  • INTERGREEN 01 bau gruen logo
  • INTERGREEN 02 galabo logo
  • INTERGREEN 09 cordel logo
  • INTERGREEN 03 hilgers logo
  • INTERGREEN 04 john logo
  • INTERGREEN 05 klei logo
  • INTERGREEN 07 schmitt logo
  • INTERGREEN 08 thiemehack logo